"Resilienz – Gesund und handlungsfähig trotz Stress"

Zielgruppe: Beschäftigte oder Führungskräfte
Ort: Inhouse
Dauer: 1 oder 2 Tage
Teilnehmerzahl: ca. 6–15
Methode: Workshop mit Input, Einzel- und Gruppenübungen, Gruppendiskussion

Infoflyer. Auch auch als offenes Seminar.

Kurzbeschreibung:

Mit „Resilienz“ wird die besondere Fähigkeit oder Eigenschaft von Menschen bezeichnet, in Krisen, Konflikten oder belastenden Situationen innere und äußere Ressourcen zu aktivieren, um seelisch gesund und handlungsfähig zu bleiben.

Steigende Komplexität der Arbeitsanforderungen und eine zunehmende Dynamisierung von Veränderungsprozessen führen zu einer Zunahme psychischer Belastungen am Arbeitsplatz. Um trotzdem seelisch gesund und leistungsfähig zu bleiben wird es daher zunehmend wichtig, sich die eigenen Ressourcen und Bewältigungsstrategien bewusst zu machen und diese zu stärken.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmenden Kenntnisse über ihre eigenen Ressourcen und Stressoren im Arbeitsalltag. Sie reflektieren ihren eigenen Belastungstand und erarbeiten Lösungen im Umgang mit konkreten Konflikten. Sie üben so Aspekte resilienten Verhaltens im Job ein, um eigene Fehlbelastungen am Arbeitsplatz rechtzeitig wahrzunehmen und ihnen adäquat gegenzusteuern. Führungskräfte gewinnen einen Blick auf die Ressourcen Ihrer Mitarbeiter.

Inhalte:

  • Was ist „Resilienz“?
  • Was hält psychisch gesund?
  • Die „sieben Säulen“ der Resilienz
  • Resilient im Job
    • Achtsam mit mir selbst: Belastungen und Ressourcen erkennen
    • Meine inneren Antreiber: Meine eigenen Erwartungen klären
    • Achtsam im Team: In Netzwerken Unterstützung finden
  • Strategien für den Alltag