3. Zertifikatskurs 2019
Betrieblicher Gesundheitsmanager Psyche/
Betriebliche Gesundheitsmanagerin Psyche


Jetzt anmelden und bis zum 31.3.
vom Frühbucherrabatt profitieren!
Termin 19.–23. August 2019
Zielgruppe Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Beschäftigtenvertreter/innen, Gesundheitsmanager/innen, Personalmanager/innen und andere betriebliche Akteure

Anmeldung (online)

Informationsflyer

Anmeldeformular als PDF (für Fax oder E-Mail)

Kurzinformation

Die Ausbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager Psyche / zur Betrieblichen Gesundheitsmanagerin Psyche gibt einen praxisnahen Überblick über alle Aspekte der Implementierung, Durchführung und nachhaltigen Integration eines betrieblichen Gesundheitsmanagements im Unternehmen zum Erhalt, zur Förderung und zur Wiederherstellung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden befähigt, den Auf- und Ausbau eines ganzheitlichen betrieblichen Gesundheitsmanagements und die Durchführung einer psychischen Gefährdungsbeurteilung zu initiieren, zu koordinieren und zu begleiten.

Kursdauer

19.–23. August 2019
Beginn und Ende jeweils 13:00 Uhr

Veranstaltungsort InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof, Katharina-Paulus-Str. 5, 10557 Berlin, direkt am Hauptbahnhof (Website)
Unterrichtsform Workshop mit Vortrag, Berichten von Experten, Gruppendiskussion, Arbeitsphasen, Erfahrungsaustausch
Gruppengröße 6–12 Personen
Abschlusszertifikat „Betrieblicher Gesundheitsmanager Psyche / Betriebliche Gesundheitsmanagerin Psyche (Burfeind | Beratung)“
Kursleiter Carsten Burfeind, M.A.

Co-Referenten 

Dipl.-Psych. Sabine Schwarting (Psychotherapeutin) und ein Betroffener werden gemeinsam mit Ihnen ihre Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen am Arbeitsplatz diskutieren.

Anmeldung

online: Anmeldung
E-Mail: info@burfeind-beratung.de
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt.

Kontakt

Carsten Burfeind, M. A.
Tel.: 030 5321 3993
E-Mail ►info@burfeind-beratung.de

 

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 1.395,00 €. Im Preis sind Arbeitsunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen enthalten. Frühbucher bis zum 31.3.2019, Privatzahler oder weitere Beschäftigte eines Unternehmens zahlen 1.195,00 €. Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. Der Betrag wird nach Anmeldebestätigung und Rechnungstellung Ende Juni 2019 fällig.

Förderung Die Fortbildung ist als Bildungsurlaub in Berlin und Weiterbildung von „Certified Disability Management Professionals“ (CDMP, 20 Stunden) anerkannt. Die Anerkennung in anderen Bundesländern wird gern beantragt. Freistellung für Betriebsräte (§ 37 Abs. 6 BetrVG), Personalräte (§ 46 Abs. 6 BPersVG), Vertrauenspersonen (§ 96 Abs. 4 SGB IX).
Stornierung Eine kostenfreie Stornierung ist bis einschließlich 15.6.2019, bei Stellung eines Ersatzteilnehmers bis zum Tag vor der Veranstaltung, möglich. Bei Stornierung bis einschließlich 1.7.2019 fallen 75 %, bis einschließlich 15.7.2019 95 % der Kosten an. Bei späterer Stornierung wird der volle Tagungsbeitrag berechnet. Bei einer Absage des Seminars aufgrund von weniger als sechs Anmeldungen erhalten Sie in jedem Fall die volle Gebühr erstattet.
Arbeitsunterlagen Arbeitsunterlagen werden während der Veranstaltung ausgegeben.


Kursinhalte

Grundlagen des Psychischen betriebliches Gesundheitsmanagements
  • Die drei Säulen des BGM
  • Das Haus der Arbeitsfähigkeit
  • Gesundheitsbegriff, Salutogenese, Präventionsbegriffe
  • Organisation, Führung, Individuelle Stressbewältigung
  • DIN EN ISO 10075: „Ergonomische Grundlagen bezüglich psychischer Arbeitsbelastung“

Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

  • Zahlen, Daten, Fakten zu psychischen Erkrankungen
  • Stressoren und Ressourcen am Arbeitsplatz
  • Berufliche Gratifikationskrise
  • Anforderungs-Kontroll-Modell
  • Absentismus und Präsentismus
  • Interessierte Selbstgefährdung
  • Psychische Erkrankungen, Burnout und Depression
  • Stressmanagement, Resilienz

Psychische Gefährdungsbeurteilung

  • ArbSchG und GDA-Leitlinie
  • Befragung, Beobachtung, Workshop
  • Implementierung, Wirksamkeitskontrolle und Aktualisierung

Sechs Schritte zum erfolgreichen BGM

  • Schritt 1: Strukturbildung und Zielfindung
  • Schritt 2: Analyse
  • Schritt 3: Maßnahmenplanung
  • Schritt 4: Maßnahmenumsetzung
  • Schritt 5: Evaluation
  • Schritt 6: Nachhaltige Integration

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

  • Rechtlicher Rahmen
  • Beteiligte und Ablauf
  • BEM bei psychischen Erkrankungen

Qualitäts- und Erfolgskriterien

  • Vorgehen und Stolpersteine im BGM
  • Zuständigkeiten, Akteure und Beteiligung
  • Checkliste zum BGM

Weitere Themen

  • Konflikte, Mobbing, Mediation
  • Alter und demographische Entwicklung
  • Wirtschaft 4.0

Methoden und Rolle

  • Präsentation, Gesundheitskommunikation
  • Rollenklärung

Rahmenbedingungen

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz, ArbSchG
  • Return on Invest (ROI), Return on Prevention (ROP)
  • Netzwerke und externe Partner für betriebliche Gesundheitsförderung
  • Fördermöglichkeiten und steuerrechtliche Aspekte

Referenten- und Themenänderung bleiben dem Veranstalter vorbehalten.